Probieren Sie die RCDroidBox jetzt bei der Spielwarenmesse aus!

Deutsch

Wozu dient die RCDroidBox?
Die RCDroidBox dient dem Zusammentragen und Verarbeiten telemetrischer Daten, die von verschiedenen Systemen und Herstellern stammen und nun auf einer Plattform verarbeitet werden können. Die entsprechende Plattform ist OS Android. Android wird innerhalb verschiedener mobiler Geräte verwendet und ermöglicht somit einer großen Anzahl von Benutzern, beim Fliegen ihrer Modellflugzeuge relevante Daten zu sammeln, zu speichern und zu bearbeiten.
Während des Fliegens können die gesammelten Daten verfolgt und beobachtet werden, sowie anschließend gespeichert, archiviert und geteilt. Für eine umfassendere Analyse der gesamten Datenmenge lassen sich die Daten auf den PC übertragen. Derzeit entwickeln wir ein RCDroidBox Gerät für die Systeme JETI Duplex, JETI Duplex EX, Hitec und FrSky. Für diese Systeme stehen die Produktionsprotoypen bereit. Die Implementierung für das System JETI Duplex ist bisher am weitesten entwickelt. Dieses war zum einen möglich durch die Unterstützung von JETI selbst, wodurch wir Kompatibilität zum JETI Protokoll anbieten können. Zum anderen zeichnet sich die telemetrische Datenübertragung im Duplex System durch ihr hochwertiges System und ihr offenes Design aus.

Wie benutzt man die RCDroidBox?
Als Voraussetzung für die Verwendung der RCDroidBox Software muss das von einem der genannten Hersteller gestützte Fernsteuerungssystem installiert sein.
Ist ein solches RC System bereits installiert, kann die RCDroidBox sofort verwendet werden. In diesem Fall wird die RCDroidBox an den Telemetrieanschluss des Transmitters angeschlossen, z.B. an den JetiBox Anschluss.
RCDroidBox stellt dann eine Bluetoothverbindung zum Androidprogramm her. Sobald das aktive Programm auf dem Androidgerät die Verbindung erkennt, sind die telemetrischen Daten vom Modellflugzeug abrufbar. Darüber hinaus kann das Programm Daten anzeigen und loggen, selbst wenn ein übliches Duplexprotokoll verwendet wird. Eine EX Erweiterung ist dabei nicht nötig.

Die Vorteile bei der Verwendung der RCDroidBox
Der Benutzer kann auswählen, welche Werte von welchem Sensor auf dem Bildschirm angezeigt werden. Auch das bevorzugte Bildschirmlayout kann jeweils passend zum Modellflugzeug gewählt werden, so dass die Aufmerksamkeit ganz auf das Steuern des Flugzeugs gerichtet sein kann.
Die benutzerdefinierte Sprachausgabe ermöglicht das Ablesen ausgewählter Werte von den Sensoren, Alarmen oder verschiedenen Ereignissen. Sämtliche Sensordaten werden gespeichert und können in einem Mobiltelefon oder Tablet abgelegt und von dort aus weiter verarbeitet werden.
Ist eine eingehendere Analyse erwünscht, können die Daten auf einen PC übertragen und mit Hilfe unseres ALAM File Viewers weiterverarbeitet werden. Der ALAM File Viewer kann auf unserer Website heruntergeladen werden.
Das Speicherformat soll künftig nicht auf diesen Typ beschränkt bleiben, sondern eine Datenverarbeitung ist auch mit Formaten wie CSV, DC-16 usw. vorgesehen, um vielseitige und benutzerfreundliche Anwendungsmöglichkeiten zu garantieren.

rcdroidbox_tri_jednotky_1
Drei Graphen in der Abbildung
main_menu
Hauptmenü
rcdroid_box_capacity
Graph der Kapazität
rcdroidbox_gps
GPS - Karte
rcdroidbox_gps
GPS - Karte
rcdroidbox_text_2hodnoty
Text, zwei Werte